Honda Baujahr-Codes

              
P2023 N2022 M2021 L2020 K2019
J2018 H2017 G2016 F2015 E2014
D2013 C2012 B2011 A2010 (9)2009
(8)2008 (7)2007 (6)2006 (5)2005 (4)2004
(3)2003 (2)2002 (1)2001 y2000 x1999
w1998 v1997 t1996 s1995 r1994
p1993 n1992 m1991 l1990 k1989
j1988 h1987 g1986 f1985 e1984
d1983 c1982 b1981 a1980 z1979
              
Hinweise/Besonderheiten
Das Modelljahr ist nicht immer gleich dem Baujahr. Einige Modelle wurden über einen längeren Zeitraum von bis zu 12 Jahren (Baujahr) in der Konfiguration eines Modelljahres gefertigt. Dies bedeutet, sofern keine technischen Veränderungen nötig waren, welche Aufgrund des Fortschrittes oder gesetzlicher Änderungen in die Produktion einflossen, wurde ein Modelljahr technisch unverändert über mehrere Baujahre hin angeboten. Dies trifft hauptsächlich auf einige Modelle aus 1979 zu. In diesem Jahr ist das Modelljahr nicht in der FIN/VIN zu erkennen.
Bei den US, Californien und Canada Modellen, wurde bereits ab 1981 eine 17-stellige FIN/VIN am der 10.Stelle der eingeführt.
Bei bis zu 13-stelligen FIN/VIN taucht die Modellerkennung nur innerhalb der Verkaufsbezeichnung auf, zB. CB750Kz für CB750K Modell 1979.
Alle Modelle bis auf Produktionen für den japanischen Markt sowie einige süd-ost-asiatischen Märkte sind ab 1996 mit einer 17-stelligen FIN/VIN ausgestattet. In den benannten Ausnahmen, wird bis heute nur die bis 13-stellige FIN/VIN verwendet. Die Modellerkennung befindet sich jeweils an der 10.Stelle.
Von 2001 bis einschließlich 2009 sind hierfür Ziffern in Verwendung (0-9). Ab Modelljahr 2010 werden wieder Buchstaben verwendet - beginnend mit A. Um jedoch Verwechslungen zu vermeiden, werden wie vorher die Buchstaben I, O, Q und U in der FIN/VIN nicht verwendet.
Bei Modellen wie der SC60 (CB1000R) wurden von Anfang an Modelle des Jahres 2009 - also (9) - gefertigt, obwohl diese schon in 2008 verkauft wurden! Daher bitte generell die FIN/VIN im System prüfen!
Wettbewerbsmodelle wie etwa Motocross (MX) Modelle, werden generell schon ab Mitte des Jahres in der Version des kommenden Jahres ausgeliefert.
 
Was ist die FIN/VIN
Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) (engl. vehicle identification number, VIN) ist die international genormte, 17-stellige Nummer, mit der ein Kraftfahrzeug eindeutig identifizierbar ist. Die frühere Bezeichnung Fahrgestellnummer ist überholt, da Automobile in der Regel selbsttragende Karosserien besitzen und durch die Umsetzung der EU Verordnung 76/114/EWG im Jahr 1981. Sie besteht aus einer Herstellerkennung (World Manufacturer Identifier), zum Beispiel W0L für Opel und Vauxhall, WDB für die Daimler AG, WVW für Volkswagen, WF0 für Ford (Deutschland) oder VF7 für Citroën, einem herstellerspezifischen Schlüssel und einer meist vom Baujahr abhängigen, fortlaufenden Nummer. Manchen Herstellern sind mehrere Herstellerkennungen zugeordnet. (Quelle: wikipedia)